AGB

Der Verleih der Spiele erfolgt unter Anerkennung der AGB nur an Erwachsene bzw. an Minderjährige mit Einwilligung der Eltern.

Die Daten jedes Kunden werden gespeichert. Daher ist bei Erstausleihe der Personalausweis o.ä. mitzubringen. Änderungen von Kundendaten sind unverzüglich mitzuteilen.

Die angegebenen Leihgebühren gelten für eine Woche bei Spielen bzw. für eine halbe Woche bei den Kisten. Die Spiele können für einen längeren Zeitraum ausgeliehen werden, die Leihgebühren werden dann entsprechend berechnet.

Eine Verlängerung der Leihdauer muss vorher bekannt gegeben und genehmigt werden - dieses ist auch telefonisch möglich.

Wird die Ausleihfrist ohne vorherige Mitteilung überschritten, erfolgt eine Mahnung. Sollte es zu einer weiteren Mahnung kommen, wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2,00 € erhoben.

Soweit auf der Quittung nichts anderes vermerkt ist, sind die Spiele vollständig und unbeschädigt.

Die Spiele sind geordnet zurückzugeben. Bei Beschädigungen oder fehlenden Teilen wird dieses entsprechend berechnet.

Batteriebetriebene Spiele werden ohne Batterien verliehen.

Für Personenschäden und Unfälle, die im Zusammenhang mit ausgeliehenen Spielen entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.

Die Spiele bleiben Eigentum von Kerstin Kerkmann. Die Weitergabe der Spiele ist untersagt.